Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie

Lesen Sie die ONLINE Ausgabe unter econtent.hogrefe.com!

Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie

ISSN:
ISSN-L 0049-8637, ISSN-Print 0049-8637, ISSN-Online 2190-6262
Índice:

Social Science Citation Index (SSCI), Current Contents/Social & Behavioral Sciences, PsycInfo, PsycLit, PsyJOURNALS, PSYNDEX, Scopus, IBZ, IBR und Europ. Reference List for the Humanities (ERIH). Impact Faktor: 0.647 (5 Year Impact Factor: 0.771)

Editor:
Prof. Dr. Matthias Nückles (Geschäftsführender Herausgeber)
Informação sobre o editor

50 Jahre ZEPP

Die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie feiert Geburtstag!
Vielen Dank für 50 Jahre qualitativ hochwertige Beiträge aus der entwicklungs- und pädagogisch-psychologischen Forschung und eine treue Leserschaft.

Anlässlich des 50. Jubiläums haben wir mit Prof. Dr. Martin Pinquart und Prof. Dr. Matthias Nückles, beide Herausgeber der ZEPP, gesprochen. Lesen Sie im Interview, was sich seit der ersten Ausgabe Ende der 60er Jahre in beiden Fachgebieten getan und auch die ZEPP verändert hat.

Möchten Sie die ZEPP kennenlernen? Nähere Informationen finden Sie im Flyer.

Überblick

Die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie ist ein anerkanntes Forum für zwei große Gebiete der Psychologie, einem eher grundlagenorientierten und einem vorwiegend anwendungsorientierten. Durch die Verbindung dieser beiden Gebiete versucht die Zeitschrift, den in der letzten Zeit zunehmend zu beobachtenden Separierungstendenzen der Fächer entgegenzusteuern. Die ZEPP richtet sich sowohl an Wissenschaftler als auch an Praktiker. Die Zeitschrift veröffentlicht deutsch- und englischsprachige Originalarbeiten, Kurzartikel und kritische Übersichtsreferate aus dem gesamten Gebiet der Entwicklungspsychologie und Pädagogischen Psychologie. Als Originalarbeiten und Kurzartikel kommen vor allem theoriegeleitete empirische Forschungsbeiträge in Frage, in besonderen Fällen aber auch Beiträge zur Methodenentwicklung, Evaluation und zur Theoriebildung einschließlich Computermodellierung. Unter einer besonderen Rubrik werden kurze Berichte und Mitteilungen aus Forschung, Lehre und Berufspraxis veröffentlicht.

Die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (ISSN 0049-8637) erscheint seit 1969 vierteljährlich.

Die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie wird über Portico archiviert.

 

 

The Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (ZEPP) is a respected forum for two large fields of psychology: theoretical principles and practice. By combining these two fields the journal tries to counteract the recent trend to separate the two areas. As a result, the ZEPP is aimed at both scientists and practitioners. Original articles, short papers, and critical overviews from all areas of developmental psychology and educational psychology are published in German and English. The journal focuses on publishing theoretically based empirical research as original articles and short papers, but in special cases contributions on methodological developments, evaluation, and theory formation, including computer modeling, are also considered. In another section, short reports and announcements from research, education, and professional practice are published.

The Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie (ISSN 0049-8637) has been published quarterly since 1969. ZEPP has been publishing articles in English since 2012.

The Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie is archived with Portico.

 

 

News

"Die ZEPP feiert 2018 ihr fünfzigjähriges Bestehen! Sie ist die am längsten bestehende deutschsprachige Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie und zugleich offizielles Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Seit ihrer Gründung 1969 ist das zentrale Anliegen der ZEPP, die entwicklungs- und pädagogisch-psychologische Forschung in ihrer gesamten Breite, aber zugleich auch in ihren Berührungs- und Schnittpunkten zu repräsentieren. Beide Teildisziplinen der Psychologie haben in den vergangenen Jahrzehnten eine beeindruckende Dynamik und Produktivität gezeigt. Es sind zwei in hohem Maße internationalisierte Disziplinen mit zugleich enormer Praxisrelevanz. Letztere zeigt sich in der großen gesellschaftlichen Aufmerksamkeit, welche unser Bildungssystem und die darin stattfindenden Bildungsprozesse in den vergangenen Jahren erfahren haben. Die ZEPP publiziert empirische Originalarbeiten, aber auch Übersichtsreferate und Metaanalysen sowie Beiträge zur Methodenentwicklung. Sie richtet sich explizit auch an Fachleute der pädagogischen Praxis. Die ZEPP versteht sich außerdem als Forum für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler. Das neue Herausgeberteam freut sich auf viele spannende Manuskripte in deutscher oder englischer Sprache!"

Matthias Nückles, Ilonca Hardy, Ursula Kessels, Mareike Kunter und Norbert Zmyj

Blick in die Zeitschrift

Themenhefte

2015

Pädagogisch-psychologische Kompetenzen von Lehrkräften
Hrsg. von Tina Seidel, Cordula Artelt und Mareike Kunter
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 47 (2)

2011

Kompetenzentwicklung
Hrsg. von Cordula Artelt und Wolfgang Schneider
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 43 (4)

2010

Lern- und Leistungsstörungen
Hrsg. von Marcus Hasselhorn und Claudia Mähler
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 42 (4)

2009

Wahrnehmung und Handlung in früher Kindheit
Hrsg. von Gudrun Schwarzer
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 41 (4)

Sonderbeiträge

2012

Gudrun Schwarzer, Cordula Artelt, Horst Krist und Tina Seidel
Editorial zum englischsprachigen Publizieren in der ZEPP
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 44, 1, 1

2008

Bettina Hannover, Cordula Artelt, Marcus Hasselhorn und Gudrun Schwarzer
Editorial. Online-Manuskripteinreichung
Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 40, 3, 111

Für Autoren

Hinweise für Autoren

Wir freuen uns über Ihre Einreichung  für die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie. Wir möchten Sie bitten, auch unsere Hinweise für Autoren zu beachten, welche Sie im Download-Bereich herunterladen können.
Bitte orientieren Sie sich bei deutschsprachigen Manuskripten an den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie.

Bitte reichen Sie Ihr Manuskript elektronisch über den Editorial Manager ein.

Vielen Dank

Instructions to Authors

We are looking forward to receiving your manuscript for Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie. Please also take notice of the instructions to authors which you find on the download area.
Please use the APA style for English articles.

All manuscripts should be submitted via Editorial Manager.

Thank you

Für Anzeigenkunden

Informationen

Lieber Anzeigenkunde,

hier finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen um bei Hogrefe zu werben. Dazu gehören die aktuellen Tarife, Dienstleistungen und Spezialangebote sowie auch Ihren Kontakt für die Werbung in dieser Zeitschrift.

Mediadaten

Hier finden Sie unsere aktuellen Mediadaten und Anzeigenpreisliste zum Download:

Informação sobre a encomenda

Die Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie erscheint vierteljährlich. Abonnements sind nur jahrgangsweise erhältlich (4 Hefte pro Band) und gelten bis auf Widerruf.

Informação para os subscritores

Zeitschriften-Abonnement Institution 2019

+ Porto und Versandgebühren
(Deutschland: € 6,80; übrige Länder: € 12,00)

Preise für Bibliotheken und Institute hängen davon ab, ob Print oder Online benötigt wird sowie von der Größe des Instituts.

Informationen zu unseren Online-Abonnements und Preisen finden Sie in unserem Zeitschriftenverzeichnis. Oder kontaktieren Sie uns unter econtent@hogrefe.com.


Zeitschriften-Abonnement Privat 2019

+ Porto und Versandgebühren
(Deutschland: € 6,80; übrige Länder: € 12,00)


Einzelheft 2019

Einzelne Online-Zeitschriftenhefte können bei Hogrefe eContent.com online erworben werden. Einzelne gedruckte Heftausgaben können (je nach Verfügbarkeit) über das Bestellformular geordert werden.

+ Porto und Versandgebühren


Probeheft

Bestellen Sie ein kostenloses Probeheft oder besuchen Sie das Online Journal für ein kostenfreies Online-Probeheft.